IT-Sicherheits-Seminar mit Mark Semmler

Das IT-Systemhaus Sylphen GmbH & Co. KG aus Gießen hat in der Reihe „Gießener IT-Forum“ ein halbtägiges Seminar zum Thema IT-Sicherheit veranstaltet. Unternehmen stehen durch immer komplexere Computer-Infrastrukturen und immer häufigere Angriffen vor der Herausforderung ihre IT zuverlässig am Laufen zu halten und sich zu schützen.

Den gut 35 IT-Leitern und Geschäftsführern aus der Region wurde von dem Sicherheitsexperten Mark Semmler eindrucksvoll gezeigt, wie einfach es sein kann, in Firmennetze einzudringen. Eine falsch konfigurierte Firewall oder ein etwas abgewandelter Virus konnte Mark Semmler, der zu Deutschlands bekanntesten Hackern zählt, nutzen, um theoretisch Schaden anzurichten. Während des Live-Hacks wurde ein komplett ungeschützter Server gefunden, auf dem so sensible Daten lagen, dass Herr Semmler nicht umherkam den Eigentümer direkt anzurufen. Der hörbar verdutzte Geschäftsführer des kleinen Unternehmens gelobte sich darum zu kümmern. Noch während der weiteren Präsentation kam ein Anruf von dem irritierten „IT-Dienstleister“ zurück, den man seine Unprofessionalität und sein technisches Unwissen in diesem Bereich anhörte. Die Zuhörer konnten es sich da nicht verkneifen hier einen großen Applaus zu spenden.

Es zeigte sich auch sehr klar, dass technische Maßnahmen auf keinen Fall ausreichen, sondern diese durch organisatorische ergänzt werden müssen. Ralph Boßler, der Geschäftsführer des IT-Systemhauses, zeigte in seinem Vortrag, wie IT-Verantwortliche ein IT-Sicherheits-Konzept erstellen können, das auch von kleinen Unternehmen umgesetzt werden kann. Der  IT-Sicherheitsspezialist Oliver Rahn klärte über prinzipielle Techniken auf, um Computer-Netzwerke sicherer zu gestalten. Nach den Präsentationen konnten die Teilnehmer noch beim gemeinsamen Grillen ihre Erfahrungen austauschen und mit den Referenten diskutieren.

Die Vorträge können auf der Website von Sylphen heruntergeladen werden: http://www.sylphen.com/net-solutions/seminar-it-sicherheit.html

 

Erstellt am: 02.07.2009, 00:00 Uhr

News

Kontakt

Telefon: (+49) 641 944 680

Freecall: 0800-SYLPHEN

E-Mail: info@sylphen.com

Folge Sylphen auf: